SASCHA WALLUS
demnächst live bei motorcityBeats

Sascha Wallus

Biographie

Label: Soundagenten Booking
Künstler/Act: Sascha Wallus






 

Biographie / biography

Deutsch / German
Von seinem Onkel war Sascha Wallus schon immer fasziniert. Der Grund ist einfach: Er war DJ. Hatte er oftmals Mix-Kassetten aus dem Club bekommen, zog es ihn irgendwann selbst in den Bann. Mit 16 durfte er zum ersten Mal testweise auflegen, mit 18 wurde es schließlich offiziell: Ein Booking gemeinsam mit Carl Cox, in damaligen Techno-Mekka Hanomag vor 10.000 Gästen. Was ein fulminanter Start! Schnell war ihm klar: „Ich habe meine Berufung gefunden!“ In einer facettenreichen Welt taucht er auf und ab zwischen Deep-House, Tech-House, Techno und Minimal. Neben Erfahrung, Feeling und Technik ist für ihn die Liebe zur Musik das wichtigste Element für einen guten DJ. Genau das verkörpert Sascha Wallus.
Der smarte DJ und Produzent formte seinen elektronischen Sound durch seinen Geschmack, seine Gigs und seine eigenen Produktionen. Er ist experimentierfreudig, spielt einzigartige Sets und überwindet regelmäßig seine eigenen Grenzen. Sascha Wallus bespielt namhafte Eventreihen wie „Tante Hanne“, „Appollon‘s Park“ sowie die „Groove Boutique“, supportet Künstler wie Sven Väth, Dapayk, Matthias Tanzmann, Marek Hemmannn, Karotte und Oliver Koletzki. Mit seinen Releases spielt er sich zum Headliner regionaler Großevents, und sorgt auch national sowie international für Interesse. Anfang 2013 befeuerte der den Musikmarkt mit Nachwuchs: Gleich zwei Releases auf Underyourskin Records und Freundchen Records standen auf der Agenda. Die „Singing for a beautiful girl EP“ ist eine schöne Deep-House Vocal-Nummer mit Remixen von Beatamines und Ruede Hagelstein. „Yeah! Don‘t go...“, erschienen auf Freundchen Records, ist eine Tech-House-Nummer mit stampfenden Beats, deepem Piano-Geklimper und funky Grooves. Sascha Wallus ist immer auf der Suche nach neuen Momenten, in denen das Publikum bei ihm für Gänsehaut sorgt.

Englisch / English
He always is was fascinated by his uncle. The reason is quite simple: He was DJ. He open received mix-tapes from him, later he was in the DJ ban himself. While he was sixteen he could test DJing for the first time, when he was eighteen he started official: A booking together with Carl Cox, with 10.000 guests at the techno-mecca Hanomag. What a fulminant start! Quickly it was obvious: „I found my mission!“ In a manifold world he dives up and down between deep-house, tech-house, techno and minimal. In addition to experience, feeling and technique for him the love for the music is the key for a good DJ. Exactly that Sascha Wallus is representing. The smart DJ and producer formes his electronic sound with his taste, gigs and own productions. He is adventurous, plays unique sets and ocercomes constant his own borders. Sascha Wallus has gigs at famous partys like „Tante Hanne“, „Appollon‘s Park“ and „Groove Boutique“, supports acts like Sven Väth, Dapayk, Matthias Tanzmann, Marek Hemmann, Karotte and Oliver Koletzki. With his releases he catapults himself to the headliner at regional big events, provides national and international interest. At the beginning of 2013 he enriched the music market with new stuff: Even two releases at Underyourskin Records and Freundchen Records stood on the agenda. The „Singing for a beautiful girl EP“ is a nice deep-house vocal-release with remixes from the Beatamines and Ruede Hagelstein. „Yeah! Don‘t go..“, released at Freundchen Records, is a tech-house-publication with compact beats, deep piano-chinking and funky grooves. Sascha Wallus is searching every time for new moments, in which the partycrew is creating goose-flesh a gooseflesh.

Sounds


Facts

Label: Soundagenten Booking
Künstler / Act: Sascha Wallus
 
Heimat / homeland
Hannover (Deutschland / Germany)
 
Referenzen national / references national (Auszug / extract)
Berlin, Frankfurt, Insbruck, Bremen, Hannover, Kassel, Erfurt, Worms, Magdeburg

Referenzen international / references international (Auszug / extract)
London (England), Spanien, Lettland, Frankreich
 
Unterstützte Künstler / supported Acts (Auszug / extract)
Sven Väth, Dapayk, Monoloc, Matthias Tanzmann, Karotte, Pan Pot, Format:B, Butch, Marek Hemmann, Dorian Paick, Robert Dietz, Oliver Koletzki, Ambivalent, Tony Rohr

Motorcitybeats


Zusammenarbeit & Veröffentlichungen bei Labels / cooperation & releases at labels
Scream & Shout, Dimmer Records, Damm Records, Yippiee Records, Freundchen Records, Underyourskin Records, Soundagenten Booking
 
Veröffentlichungen / releases (Auszug / extract)
„Musikgeschichte“ (Sream & Shout, 2006), „Talk Back EP - Dimmer007“ (Dimmer Records, 2007), „Enrico - Sascha Wallus Remix“ (Damm Records, 2010), „After All EP“ (Yippiee Records, 2010), „Ackerschnacker EP - Sascha Wallus Remix“ (Damm Records, 2011), „Talkin About EP“ (Damm Records, 2011), „Yeah! Don‘t go...“ (Freundchen Records, 2013), „Singing for a beautiful girl EP“ (Underyourskin Records, 2013)
 

Social